Die Sache mit den Männern...

Du willst einen Mann, der mitgeht? Der keine Angst vor deiner Größe hat und keine Angst vor deinem Wachstum? Dann erlaube ihm der zu sein! Ok, etwas genauer...


Immer wieder schreiben mir Frauen,sie haben das Geld nicht selbst (alleine dass ihr gemeinsam geht und es nicht das gemeinsame Geld ist, ist nicht meine Welt). Oder sie schreiben mir, sie MÜSSEN es alleine schaffen, erst erarbeiten. Oder dass der Mann wissen will, was sie da machen und bekommen für SEIN hart erarbeitetes Geld. Oder sie schon mal ein Coaching gebucht haben - mehr oder weniger in Eigenregie und er ihnen das nicht verziehen hat... Ja natürlich „verzeiht“ er dir nicht. Du hast ihn nicht einbezogen. Er ist verletzt. Du hast ihn nicht gebeten und ihm gar nicht erst die Chance gegeben mitzugehen.


Und weißt du, auch wenn du mal gefragt hast und er nicht gleich Feuer und Flamme war und du es dann wieder gelassen hast... DU möchtest doch für deine Träume gehen. Also darfst du auch dran bleiben.



Je klarer deine Entscheidung ist, desto mehr hältst du ihm den Raum. Und ja manchmal braucht es eine Aussprache und manchmal auch noch Kampf. Der darf dann gehen.


Aber wie soll er dir bestehen, wenn du ihn abschneidest. Du musst nicht ihn überzeugen, er darf FÜHLEN, dass du eh gehen willst und dann wird er akzeptieren, dass er es nicht verstehen muss. Wenn du dir erlaubst, im Fühlen für dich und deinen Weg zu bleiben, ist der Verstand egal. Er spürt es!


Weil schau... er spürt dich doch eh! Und er spürt auch schon lange was da in dir ist. Denn wenn er der Eine ist und davon gehen wir natürlich aus, dann kennt der dich ganz schön sehr gut! Und dann will er, dass du glücklich bist. Und ja, manchmal steht ihm da was im Weg. Seine eigenen Glaubenssätze. Seine eigenen Geschichten. Und du gehts trotzdem. Lieb ihn! Vertrau ihm! Er geht mit.


Bitte ihn um Hilfe wenn es das ist, was dir am schwersten fällt. Er möchte dir helfen. Sieh ihn schon als den, der ER sein kann! Lass ihn dich fühlen und steh für dich ein.


Letztes Jahr hat mir eine Frau geschrieben ihr Mann hat ihr deutlich gesagt, dass er nicht glaubt, dass es noch was wird mit ihrer Selbständigkeit.


Puuuuuh! So viele Tränen und Gefühle!!! Aber sie blieb in der Eigenverantwortung! So, so groß! Denn es sind ja ihre Verletzungen und Ängste die er fühlt. Und er sagte, er verstehe es nicht aber er würde ihr das Geld geben. Weil das passiert, wenn du bei dir bleibst. Manchmal muss es so sein, dass du für deine Größe einstehst auch wenn es weh tut. Und sie sprang und war dabei und es hat ihr soooo viel kreiert.


Du darfst gehen!

Du darfst fliegen!

Und du darfst es dir nehmen.

Es geht nicht um Argumente, dass du ja nix verdienst weil du bei den Kindern bist oder.....

Es ist EGAL! Weil er weiß es selbst.

Mach dein Licht groß und lass es ihn fühlen.


Und er geht mit!


Wenn dich genau dieses Thema beschäftigt, habe ich hier noch eine Einladung für dich... Schenke dir selbst einen Moment Zeit und sieh dir mein Video an. Tauch einfach ein und lass meine Worte in dir wirken, wenn du magst.